Informationen

Nennweiten Rohre und Formstücke

Die SANIT Formstücke und Rohre entsprechen den Anforderungen der DIN EN 1 2056 in Verbindung mit DIN 1 986-100 und DIN EN 752.
Damit ergeben sich Änderungen in der Bezeichnung der entsprechenden Artikel. Bis jetzt wurde mit der Nennweite DN der Innendurchmesser der Rohre bezeichnet.
SANIT gleicht Ihre Bezeichnung ab 2006 an die Vorgaben der EN-Normen an. Neu werden jetzt mit der Nennweite DN annähernd der Außendurchmesser der Formstücke und Rohre bezeichnet.
Bitte beachten Sie die Änderungen in den Produktgruppen Verbindungselemente, Vorwandinstallation und Entwässerungstechnik.

Gewindebezeichnungen

M - Metrisches ISO-Gewinde nach DIN 13

G - Gewinde in Zoll nach DIN EN ISO 228

R - Rohraußengewinde (kegelig) nach DIN EN 10226

 

SANIT Bezeichnung    

ALT - 
DN

    Nennweite   
    nach DIN EN 12056 
    NEU - 
DN    

Außendurchmesser 
entsprechend 
in mm
253032
324040
405050
505656
707075
809090
100100110
125125125
150150160
200200200