Sanitärtechnik Eisenberg GmbH

Drei Funktionen stilvoll verpackt17.08.2014

Die neue SWING PLUS Ab- und Überlaufgarnitur für Badewannen von SANIT

Mit der SWING PLUS erweitert die Sanitärtechnik Eisenberg GmbH ihr umfangreiches Programm an Ablaufarmaturen für Bade- und Duschwannen um eine komplette Neuentwicklung. Sie vereint Füllfunktion, Ablauf und Überlauf in einer Einheit. In Form und Optik setzt SANIT bei der SWING PLUS auf markante Stilelemente mit einem kompakten Design und Farbvariationsmöglichkeiten.

Die aus hochwertigem Kunststoff gefertigte, innovative neue Ab- und Überlaufgarnitur für Badewannen mit Drehexzenterbetätigung verfügt über einen universellen R1/2 Wasseranschluss, Bowdenzugtechnik, Geruchsverschluss und Ablaufbogen (d 40/50mm), sowie einen überdeckenden Ventilkegel. Besonders praktisch: Ein Montageset ermöglicht einen schnellen und werkzeuglosen Einbau.

Die Einbauhöhe hinter der Badewanne beträgt 40 mm. Als Zubehör ist ein Anschlussschlauch mit selbstdichtender Steckverbindung und Rändelmutter G½ (G ½ Überwurfmutter mit Dichtung) erhältlich.  

Schönes Befüllen

Die flache Bedieneinheit (Höhe 38 mm) der SWING PLUS ist in chrom und mattchrom erhältlich, daneben sind, auf Kundenwunsch, viele andere Farben und Farbkombinationen möglich. Der in den Drehgriff integrierte Wanneneinlauf erzeugt mit seinem Rechteckperlator (Durchflussklasse C) ein harmonisches Strahlbild für einen weichen und spritzfreien Wasserstrahl entlang der Badewanne. Abgerundet wird das optische Erscheinungsbild durch die Rückstellung des Drehgriffes in seine Ausgangsposition. So entsteht eine optisch harmonische Einheit.    

Auch als Funktionseinheit erhältlich

Für Sonderbadewannen und Whirlpools gibt es die SWING PLUS auch als Funktionseinheit ohne Bedieneinheit  (plus einem flexiblen Überlauf) mit ansonsten identischen Merkmalen. Je nach Version ist der Bowdenzug 1 m oder 0,65 m lang.